Beiträge vom Oktober, 2010

Paul ist tot…

Dienstag, 26. Oktober 2010 19:17

Paul ist tot. Der Wahrsage-Paul ist tot, der Paul, der für einen Discounter warb.

Schon heute steht im Sea Life  Oberhausen alles in Zeichen der Trauer. Die Fahnen sind auf Halbmast, alle Mitarbeiter tragen eine schwarze Schleife, ein Kondolenzbuch wird ausgelegt. Außerdem wird demnächst eine DVD erscheinen.

… bis dahin liegt Paul noch auf Eis, später soll Paul eingeäschert und seine Urne zusammen mit einem Denkmal im Sea Life platziert werden – vielleicht aus italienischem Marmor in Form eines Fußballs?

Ob sein Namensvetter Paul ihm wohl ein würdiges Abschiedslied singen wird?

Ob McDonalds einen Big Mac Paul-Burger anbieten wird?

Ob die Kanzlerin wohl in einem octopusfarbenem Hosenanzug eine Lobrede halten wird, dabei ihre Hände zu einer Raute falten und gerührt schniefen?

Bestimmt, denn “Wir sind Deutschland, wir sind Papst – wir sind Lena  und -

WIR SIND PAUL

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

DieseR Rock’n Roll-DonneRstag…

Donnerstag, 21. Oktober 2010 9:38

VoR
lauteR Glück
könnte ich in eine
Steelguitar
beissen
odeR schweRe Dreifüße
in deR Wohnung
herumtRagen -
odeR sofoRt
die teuRe KöRpeRlotion
einem aRmen düRRen
LepRa-KRranken,
deR jetzt klingeln wüRde,
in die lepRöse
Hand
dRücken~~~

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor:

Diese Schweizer…

Freitag, 15. Oktober 2010 15:33

Ein guter Freund des Mitringers – gebürtiger Schweizer, erzählte mit unverhohlenem Stolz, dass er  selbstverständlich heute persönlich am Durchbruch des 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnels teilnehmen werde!

Bereits 1992 stimmten die Eidgenossen mit großer Mehrheit in einer Volksabstimmung dem längsten Bahntunnel der Welt zu, der erst im Jahr 2017 fertiggestellt werden sein soll.

Verschmitzt merkte der Schweizer Freund an, dass das doch eine große Leistung für ein kleines, stures Bergvolk wäre…

Eine derartige, frühzeitige Volksabstimmung hätten sich die Stuttgarter wohl beim “Stuttgart 21″ Bahnprojekt auch gewünscht.

Wir stimmen in Ermangelung von riesigen Alphörnern in das grandiose Hupkonzert der Schweizer mit Schwäbisch Älb’lerischen Tröten ein….

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Die Männer, die ich liebte…

Montag, 11. Oktober 2010 20:41

… ein französischer Film aus dem Jahr 1980,  der nie in Kinos und auch nie im TV lief.

Rückblick von Alice, gespielt von Catherine Deneuve – an ihre Ex-Geliebten. Die  Deneuve wie immer, sehr unterkühlt, mit ihrem stets gleichen leidenschaftslosen Gesichtsausdruck,  mit ihrer wundervoll seitengescheitelten, blonden Mähne…

Geguckt habe ich nur wegen Gérard Depardieu, meinem Dauerschwarm. Er spielt den wilden Saxophonisten, der zwischendurch auch leidenschaftlich singt “… ich mag Tausendfüsslerinnen und Akrobaten”.

Ach Gerard Depardieu! Seine schillernden Rollen in  “Die Frau nebenan – Ein Mann sieht rosa – Green Card – Camille Claudel – Die siebente Saite – Asterix – Der Mann in der eisernen Maske – La vie en rose. Mein Lieblingsfilm Cyrano de Bergerac, der Mann mit der angeblich zu großen Nase, der seine Liebe durch wundervolle Lyric ausdrückt…

… dieser, einer meiner Lieblingsschauspieler beschäftigt sich im privaten Leben ganz intensiv mit dem Anbau von Weinen. Ich las im letzten ZEIT-Magazin über ihn, sah ein paar Photos von ihm. Inzwischen trägt er ziemlich viel Pfunde mit sich rum – manche würden grob sagen, er wäre fett.

Na und? Besser fett und aufregend – als schön und gähnend langweilig…

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Skurrile…

Samstag, 2. Oktober 2010 9:55

Selbstdarstellung einer alteingesessenen schottischen Firma, die warme Strickwaren fabriziert.

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor: