Beiträge vom August, 2011

Irene -

Samstag, 27. August 2011 15:34

Die Zeitschrift HÖR ZU hatte Ende der Fünfziger  eine Ratgeberseite für Frauen eingerichtet -  “Fragen Sie Frau Irene”. Der Name Irene wurde bewusst ausgewählt, weil er “Friedfertigkeit” bedeutet.

Hinter diesem Pseudonym steckte allerdings ein Mann, Friedrich von Hollander. Der äusserte sich dann zum Beispiel so:

“Sowohl die Ehe wie der Ehepartner – das sollten wir Frauen uns besonders hinter die Ohren schreiben – sind genau das, was wir aus ihnen machen.  Die Frau ist verantwortlich für die Atmosphäre, für die Luft in der Ehe – für die Lust an der Ehe.”

Na dann, Gute Nacht  bzw. Goodnight Irene

;)

Thema: Allgemein | Kommentare (5) | Autor:

Ach – Loriot…

Dienstag, 23. August 2011 19:20

…  viele Grüße.

Sie fanden immer die richtigen Worte. Mir fehlen die Worte, diese Worte, vielleicht  Musik?

Sie sagen so höflich – na-ja.

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

Kennt Ihr doch auch…

Montag, 22. August 2011 21:33

beim zufällig Musikhören?

Man erledigt irgend so einen Alltagskram  – und wird überfallen mit einem Lied – aus dem Hinterhalt mitten ins Herz geschossen, eine vernarbte alte Wunde schmerzt. Schorfabkratzen-Gedanke.

Mit “itis” am Ende.  Entzündungen haben immer “itis am Ende – Rhinitis – Arthritis…

Bilitis

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Heute ist der…

Donnerstag, 18. August 2011 19:48

“Tag des hochgekrempelten Hosenbeins”.

Der etwas kuriose “Feiertag” wird seit 2006 begangen und bezieht sich auf zwei rivalisierende Rap-Stile aus den USA. Wer von der Westküste kommt, krempelt sich das rechte Hosenbein hoch, stammt man dagegen von der Ostküste der USA, blitzt die linke Wade.

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Ich fass es nicht…

Mittwoch, 17. August 2011 19:48

die entlaufene sogenannte “Problemkuh Yvonne” füllt das Sommerloch immer noch.

Jetzt ist ihr sogar ein Schlager mit grauslichem Text gewidmet worden.Vielleicht wird das Liederl ein Wiesn-Hit`? Wenn, dann sicherlich besonders im Zelt wo es die Ochsen am Spieß gibt. Oder bei der  großkopferten  Prominenz im Käfer-Zelt?

Nach Boxautofahrten, Bier, Brezn und Bratwürschterln können sich die müden Pärchen heuer in Riem in Doppelbett-Containern das Busserl auf d’ Nacht geben.129 Euro (Sonntag bis Donnerstag) beziehungsweise 169 Euro (Freitag bis Samstag) kostet die Nacht für zwei Liebesleut; zusammenruckn müssens schon bei nur sieben Quadratmetern. Und WC und Dusche müssen sie sich auch mit den übrigen Lovebox-Bewohnern teilen…

Thema: Allgemein | Kommentare (2) | Autor:

War mal wieder im Kino…

Samstag, 13. August 2011 21:38

ich gehe jetzt wieder öfters ins Kino.

Nachmittagsvorstellung – freitags – total ausverkauft. Ein sogenannter Science Fiction Film. Titel “Prevolution – Planet der Affen”.  Bei Science Fiction-Filmen winke ich bzw. stelle ich sofort ab, aber diesmal wollte ich mich mal nicht so haben und aufgeschlossen sein, mal was anderes gucken als Bergman, Almodóvar und Kusturica.

Der Film hat mich völlig fertig gemacht. In der ersten Hälfte wollte ich gehen,  ich schniefte vor Bewegung – das kann doch nicht wahr sein, der arme Schimpansenjunge namens Caesar ein Waise. Vertrauensvoll, und dann plötzlich hinter Gittern, mit einem Wasserschlauch bespritzt von einem sadistischen Wärter und so weiter.

Nicht nur ich schniefte vor Mitgefühl,  alle Mitgucker schnieften -  habe ich im Lichtschein gesehen.  Die zweite Kinohälfte war ich erleichtert – wir waren alle erleichtert, wir “nachmittags-an einem Freitag–sogenannten-Sciencefiction-Gucker”.

Die ausgebeuteten Affen (die Guten!)  liefern dann eine eindrucksvollle Schlacht auf einer bei Kinomachern gerne genommenen Brücke. Caesar mit der grün-gelben Iris war der Anführer.

Die Stelle als Caesar “nein” sagt – war wie bei E.T. “ich will heim”….

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Werbung…

Mittwoch, 10. August 2011 18:44

für Frauengold in den Fünfzigern. Und für Vitasprint -  heute.

Die beiden Frauen, vom Typ her Brünette – werden abgespannt und fix & fertig dargestellt.

Frage: Führen Blondinen wohl ein entspannteres Leben & benötigen keine Regenerationsmittelchen…

;))

Thema: Allgemein | Kommentare (4) | Autor:

Kühler 6. August…

Samstag, 6. August 2011 17:19

vielleicht sollte ich mir was Lockeres stricken – für kommende heisse Septemberabende?

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor:

Freizeitjacken…

Donnerstag, 4. August 2011 20:27

Überlebensjacken – die Nachfolger des gelben Ostfriesennerz – in beige, orange – überall diese multifunktionalen Freizeitjacken, in der Innenstadt von Groß- und Kleinstädten.

Diese Multifunktionsjacken – ob von Jack Wolfskin, Burberry, oder auch die von KIK gefallen mir  überhaupt nicht.

P.S.: Die machen mich AGRESSIV! ;)

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor: