Beiträge vom Oktober, 2011

Stefan Remmler…

Dienstag, 25. Oktober 2011 20:43

von TRIO hat Geburtstag. Kennen wohl einige von uns, sein Da-da-da, oder etwa nicht?

Meine Freundin Dor. wollte mich zu seinem späten Konzert mitschleppen – ich hatte null Bock. Sie genoß die “Deutsche Welle” allein und meinte einen Tag später  “Rosaa, der Remmler, der Typ wäre genau passend für dich, echt!”

“Wieso denn das”?

“Genauso bekloppt wie du“.

P.S.: (Wo sie recht hatte, hatte sie recht, denn mit seinem sentimentalen “Fährt ein weisses Schiff nach Hongkong” hätte er mich weichgeklopft. Damals in den Achtzigern – jedenfalls für einen Abend oder auch eine Woche…

;>

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor:

Kraftgedanken…

Montag, 24. Oktober 2011 20:49

für meine Tochter, die ich über alles liebe und mit der ich gerne nach London reisen würde.

Und mein Lieblingslied von Louis Armstrong  hätte ich gerne mit ihr mal life gehört – in New Orleans…

Thema: Allgemein | Kommentare (8) | Autor:

Klaus Kinski…

Donnerstag, 20. Oktober 2011 20:09

wäre am 18. Oktober achtzig Jahre alt geworden.

Seinen dramatischen Vortrag des Gedichts “Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund kennen wir alle. Wieso himmelt er dann auf dem Video die ganze Zeit diesen Schmetterling so befremdlich an? Mal auf der Hand, dann auf dem Ohr, dann auf der Backe, und auch am Nacken; egal, wir werden es nie erfahren.

Hier, in diesem Western mit Terence Hill trägt er einen Schlips mit Perlenkrawattennadel und trotzdem/deswegen (?) verliert er seinen Hut. Oder Mut? Egal, wir werden es nie erfahren.

Beim Konzert von “In Extremo” 2006 in Wacken hoben sie ihre Mädels am Nacken hoch – auf dass sie flögen wie Schmetterlinge mit ihrem wilden Erdbeermund

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor:

Mein geheimer Wunsch Nr. 1…

Mittwoch, 19. Oktober 2011 10:35

… ein batteriebetriebenes Rondell, das bereits durch einen kleinen Fingertipp mit leisem Surren (beschienen von angenehm hellem Licht, gespeist durch ein langlebiges 1,8-W Lämpchen) vor meinen glücklichen Augen in der von mir gewünschten Richtung (!) bis zu 70 Krawatten und Schals übersichtlich und rutschfest Revue passieren läßt.

Meine höchst private Modenschau, die mir die tägliche Kombination meiner Krawatten- und Schalsammlung erleichtern würde. Modernste Ionen-Technologie frischt die Umhängeware hygienisch auf. In Nullkommanix ohne Werkzeug zu montieren, einfach die große Befestigungsschraube lösen und die Abdeckung über meine Lieblingskleiderstange klappen.

Auch bei Wechsel zu einer ovalen Kleiderstange geeignet!

Mit 4 Babybatterien funktioniert das Rondell bei täglichem Gebrauch bis zu 6 Monaten…

(Entdeckt im neuen Winterprospekt von Pro Idee)

Thema: Allgemein | Kommentare (8) | Autor:

Ein schwedischer Lyriker…

Donnerstag, 6. Oktober 2011 18:30

namens Tomas Tranströmer bekommt den Nobelpreis für Literatur. Ein Schriftsteller der knappen Worte -

“Überdrüssig aller, die mit Wörtern, Wörtern, aber keiner Sprache daherkommen / fuhr ich zu der schneebedeckten Insel”

heißt es im Gedicht “Im März ’79.

Dem habe ich nichts hinzuzufügen als ein “Mina livligaste gratulationer!”

Thema: Allgemein | Kommentare (3) | Autor: